Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Logo SEV

26.09.2017

Die Power-Piraten besuchen die Feuerwehr

Die Power-Piraten der Stadtwerke Bochum haben am 26.09.2017 die Hauptwache der Feuerwehr Bochum besichtigt.

Nachdem die Wache und alle Fahrzeuge und die Wache besichtigt waren, gab es für alle beteiligten Kinder noch eine Stärkung mit Getränken und heiße Würstchen durch die Sondereinheit Verpflegung.

JK

29.08.2017

Danke

Auf diesem Wege wollen wir uns noch einmal recht herzlich bei den Kameraden des Löschzug Günnigfeld bedanken.

Unseren gestrigen Einsatz hätten wir ohne Unterstützung des Löschzug Günnigfeld nicht leisten können. Da unser Mehrzweckfahrzeug Küche zur Zeit in der Werkstatt ist, standen wir ohne Fahrzeug da, und hätten den Feldkochherd nicht zum Einsatzort bringen können.

Doch hier hat uns der Löschzug Günnigfeld, mit denen wir uns das Gerätehaus teilen, direkt ausgeholfen. Uns wurde ein Mannschaftswagen zum Transport der Küchengeräte und Zutaten, und ein Löschfahrzeug zum ziehen des Feldkochherds zur Verfügung gestellt. So war dann auch die Einsatzverpflegung bei dem Kampfmittelfund an der Kaulbachstraße sicher gestellt.

 

Daher noch einmal an ganz herzliches DANKE an den Löschzug Günnigfeld.

Mannschaftswagen und Löschfahrzeug des LZ Günnigfeld im Dienst der VerpflegungseinheitMannschaftswagen und Löschfahrzeug des LZ Günnigfeld im Dienst der Verpflegungseinheit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 JK

07.06.2017

Bürgerprojekt der Stadtwerke Bochum erfolgreich beendet

Das Bürgerprojekt der Stadtwerke Bochum haben wir mit dem 6. Platz abgeschlossen. Dies bedeutete eine Teilförderung.

Anschließend hat der unabhängige Sponsoringbeirat der Stadtwerke beschloßen uns die Förderung zu gewähren.

Auf diesem Wege wollen wir uns noch einmal bei allen die für uns gestimmt haben, und bei der Stadtwerke Bochum bedanken.

 

 

 

 

JK

Video zur Großübung in der U35 - mit freundlicher Genehmigung: Frank Bauermann - http://nrwspot.de/tango-interkommunale-manv-grossuebung-feuerwehr-bochum-und-bogestra-im-u-bahnstreckennetz/

13.05.2017

Großübung U35 und Familientag der Sondereinheit Verpflegung

Heute stand für uns viel auf dem Programm. Um 1.15 Uhr begann die Großübung U35. Hier haben wir für die Kameraden der Feuerwehr, des DRK, der Polizei und dem THW die Verpflegung zubereitet. Um 7.00 war dann für uns der Einsatz beendet. Nach etwas Schlaf haben wir dann um 15.30 Uhr dann den schon länger geplanten Familientag vorbereitet, der dann pünktlich um 17 Uhr starten konnte.

Hierzu haben wir die Familien und Freunde der Kameraden (SB) der Verpflegungseinheit eingeladen. Bei Leckerein vom Grill wurde viel miteinander geredet und selbst unsere Kinder kamen an dem Tag nicht zu kurz. Für unsere Kleinen haben wir uns von dem Förderverein der Löscheinheit Eppendorf die Hüpfburg ausgeliehen.

 

JK

06.05.2017

Stadtwerke Bochum Bürgerprojekt

Dieses Jahr machen wir bei dem Bürgerprojekt der Stadtwerke Bochum mit.

Um unsere Ausstattung für unser neues Gerätehaus zu komplettieren, möchten wir gern 8 Hängeschränke aus Edelstahl, eine Industrie – Spülmaschine, einen Gastro - Gefrierschrank und ein Gastro - Kühlschrank anschaffen. Dies wäre eine extreme Erleichterung unserer Arbeit, die wir auch für die Bochumer Bevölkerung leisten. Um jedes abgegebens Herz bei dem Bürgerprojekt würden wir uns freuen.

Link zu unserem Projekt bei der Stadtwerke Bochum

JK

20.04.2017

Osteraktion /Stadtwette Radio Bochum

Nachdem die Ostereiersuche am Ostersonntag ja leider nicht so gelaufen ist wie geplant, es wurden die Ostereier schon früh morgens in großen Mengen geplündert, hat Radio Bochum am 20.04.noch einmal zur Osterhasensuche in den Stadtpark eingeladen. Das selbst gesteckte Ziel von 98,5 kg Schokolade wurde recht schnell weit übertroffen. Insgesamt kamen rund 400 kg Schokolade zusammen.

Zur Unterstützung waren neben den Löscheinheiten Querenburg, Stiepel und Linden auch wir mit dabei, so das die Freiwillige Feuerwehr Bochum mit 15 Kameraden (SB) verteten war. Neben dem Verstecken der Süßigkeiten haben wir uns auch um die Versorgung aller beteiligten Helfer gekümmert. Es wurde dort eine kleine Verpflegungsstelle mit Kaffe und heißem Zitronentee aufgebaut.

Weitere Bilder findet ihr hierzu unter Fotos.

Die hier gezeigten Bilder wurden uns freundlicherweise vom Radio Bochum zur Verfügung gestellt.

JK

24.02.2017

Verstärkung

Die Sondereinheit Verpflegung hat Verstärkung erhalten. Wir heißen Sandra Normann herzlich willkomen in unserer Einheit.

JK

07.01.2017

2016

Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden!

Das Jahr 2017 liegt nun vor uns, was es uns bringen wird, wissen wir nicht.
Das Jahr 2016 brachte uns einiges. Mit 4 Dachstuhlbränden und dem Großbrand Bergamnnsheil lag der Schwerpunkt wohl weiter oben, denn mit 3 Bombenfunden (unten) hatten wir hier diesmal viel weniger, als in den vergangenen Jahren.
Es wurde viel über den Einsatz Bergmannsheil gesprochen, sogar der Seelsorger war bei uns. Doch für uns war der Arbeitsaufwand nichts besonderes, er war ähnlich hoch, wie viele Andere. Endlich konnten wir auch den Grundstein für ein neues Zuhause legen und der tolle Einsatz auf dem Adventmarkt der Möglichkeiten brachte uns ein ebenfalls erfreuliches Ergebnis. Alle Einsätze waren mit einem recht hohem Aufwand belegt, den wir aber Alle zusammen gemeistert haben. Man sieht, wir funktionieren und zwar als Einheit. Dafür möchte ich jedem Einzelnen von euch "DANKE" sagen. Wie schon im letzten Jahr berichtet, haben wir auch diesmal den enormen Altersunterschied in unserer Einheit 41 bewältigt, durch tolle Zusammenarbeit. Auch wenn ich mich wiederholen sollte, das macht mich stolz und das habe ich nur euch zu verdanken!
Wir hatten in 2016 20 Einsätze und Übungen, bei denen wir verpflegt hatten. Insgesamt waren 122 Kameraden (SB) 1097 Stunden im Einsatz, das war enorm. Hinzu kamen 24 Dienstabende, bei denen wir nochmals mit 192 Kameraden (SB) 384 Stunden abgeleistet hatten. Die gleiche Stundenzahl kommt nochmal für freiwillige Dienstabende hinzu, bei denen nicht nur die Kameradschaft gepflegt wurde. Wir blicken also auf 1865 geleistete Stunden für 2016 zurück!!

Wir gehen gestärkt ins neue Jahr, 2017 wird "gerockt"!

Vielen Dank ihr Lieben.

Euer Markus

MB

30.09.2016

Feuer im Bergmannsheil

Auch wir waren hier im Einsatz. Um 4.11 Uhr erreichte uns die Alamierung. Nach dem wir die ersten Brötchen aufgebacken haben, sind wir dann zum Einsatz.

Mit dem Aufbau der Versorgung haben wir dann weitere Verpflegung bei den umliegen Geschäften beschafft. Hier möchten wir uns besonders bei der Firma Rewe Königsalle 30 für die Unterstützung bedanken.

Da bald zu sehen war das der Einsatz länger dauert, haben wir unseren Feldkocherd und Warmverpflegung fürs Mittagessen herrangebracht.

Neben den Kameraden der Feuerwehr Bochum, haben wir alle weiteren Einheiten der unterstützenden Wehren, sowie die Polizei versorgt.

Wir haben an dem Tag 1100 halbe Brötchen, 600 Portionen Warmverpflegung und 800 Tassen Kaffe ausgegeben.

Unser Einsatz war nach dem reinigen des Feldkochherds und spülen um 21.30 Uhr beendet.

JK

 

18.09.2016

Verstärkung

Die Sondereinheit Verpflegung hat Verstärkung erhalten. Wir heißen Kerstin Stelmach herzlich willkomen in unserer Einheit.

JK

 

17.01.2016

Besichtigung der taktischen Feldküche (TFK 250) in Ratingen

Am Samstag den 15.01.2016 besichtigten wir, Jörg Kolodzey, Christian Kohut und Jörg´s Vater Hans-Georg Kolodzey als Berater (gelernter Koch), nach eine Begrüßung durch Feuerwehrkoch Michael Breker die taktische Feldküche der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Ratingen.

Sie wurde nach langer Auseinandersetzung mit der Führung der Feuerwehr angeschafft.

Die Feldküche war von der Bundeswehr ausgemustert worden, natürlich in Tarnfarbe.


Das gefiel den Feuerwehrkameraden nicht besonders. So wurde beschloßen die Feldküche im Rahmen einer technischen Überarbeitung die Feldküche in Feuwehrrot neu zu lackieren.

Nach etlichen Arbeitsstunden war sind dann auch komplet überarbeitet und neu lackiert.

In diesem Rahmen wurde dann auch eine Überprüfung der Petroleumbrenner und Einweisung der Feuerwehrkameraden durch den Hersteller veranlasst.

Die Feldküche besitzt

2 Edelstahlkessel à 125 l,

2 Edelstahlbräter a 45 l,

2 Warmwasserbehälter a 28 l und

2 Backröhren a 78 l. Die Kessel und Pfannen arbeiten nach dem Druckgarprinzip. Die gesamte Arbeitsfläche besteht aus Edelstahl. Die Kessel sind doppelwandig und mit einem Ablasshahn ausgestattet.

Anschließend hatten wir noch die Möglichkeit die die Kantinenküche auf der Wache zu besichtigen. Diese hatte ihre Wichtigkeit 2014 bei dem Pfingststurm unter Beweis gestellt.

CK

11.12.2015

Personalien bei der Wehr

Beim Jahresabschluß 2015 der Sondereinheit Verpflegung bei der Freiwilligen Feuerwehr im Gerätehaus an der Böckenbuschstraße wählte Einheitsführer Markus Bisplinghoff mit Jörg Kolodzey einen neuen Stellvertreter. Zudem wurden Sascha Normann und Harald Nissen zum Hauptfeuerwehrmann und Theo Banaszak zum Hauptbrandmeister befördert. Markus Bisplinghoff bedankte sich für die geileistete Arbeit in 2015 mit einem Buffet.

MB

01.11.2015

Verstärkung

Die Sondereinheit Verpflegung hat Verstärkung erhalten. Wir heißen Christian Kohut und Renate Plack herzlich willkomen in unserer Einheit.


26.09.2015
DLRG Landesmeisterschaften im Rettungsbootsvergleichskampf und Festakt 90 Jahre LV Westfalen

Bei den DLRG Landesmeisterschaften waren wir auch wieder im Einsatz. Hier haben wir zum Frühstück und zum Mittagessen für das leibliche Wohl gesorgt.


25.04.2015
Übung der Freiwilligen Feuerwehr "Abschnitt West"

Im Rahmen der Abschnittsübung  an der Ruhrwiese in Bochum Dahlhausen waren wir auch wieder aktiv.
Für uns begann der Einsatz schon den Abend voher. Wir nutzen unseren Dienstabend um die gewünschte Verpflegung im
Großmarkt zu kaufen. Am Samstag den 25.04. waren wir schon eine Stunde früher als die Löscheinheiten im Dienst und haben
die Versorgungsstelle auf dem Gelände des DLRG aufgebaut. Pünktlich zum Ende der Übung waren dann auch die Speisen und Getränke fertig, so das alle Beteiligten der Feuerwehr und des DLRG versorgt werden konnten.
 



Nach der Abschlußbesprechung war für uns die Übung noch nicht zu Ende. Alle Kameraden und Kameradinen der SE-V verstauten noch die Küchengeräte auf den Wagen und wir fuhren zurück zu unserem Gerätehaus, wo wir anschließend noch spülten, die Gerätschaften wieder sortierten und unser Fahrtzeug wieder mit den verbrauchten Materiealien auffülten.

Den Abend ließen wir dann mit lockerem Gedankenaustausch beim gemütlichem Grillen ausklingen. Zu dieser Runde kam dann auch unser Abschnittsführer Thomas Ludwig und der Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Karl Appelhoff, sowie einige Kameraden (SB) der Löscheinheit Günnigfeld.


02.04.2015
Terminänderung!!

Am 24.04.2015 erhalten wir zu unserem Dienstabend Besuch vom Kölner Ernährungs- und FItnesscoach Oliver Burkat.
Er wird uns zum Thema Richtige Verpflegung für den Einsatz schulen. Anschließend steht Hr. Burkat auch für private Ernährungsfragen zur Verfügung. Zu diesem Dienstabend sind auch alle interesierten Kameraden und Kameradinen eingeladen.

Leider musten wir den Besuch vom Kölner Ernährungs- und Fitnesscoach Oliver Burkat verschieben.
Die Schulung findet erst am 12.06.2015 statt.

 http://www.foodandbody.de/



22.08.2014

Als Dank für den Einsatz während und nach dem Sturmtief "Ela" ist eine Abordnung der Feuerwehr Bochum zum Sommerkonzert der Landesregierung NRW im Amphiteater Gelsenkirchen eingeladen worden.
Dieser Einladung sind wir mit Kameraden anderer Einheiten gerne gefolgt.


© Staatskanzlei NRW / Foto: Bernd Hegert

Beitrag dazu auch in der Aktuellen Stunde (3Bericht)


14.06.2014


Im Rahmen des Unwetterschadens in unserem Stadtgebiet befindet sich unsere Einheit nun seid dem 10.06. im Einsatz
.
Wir haben gemeinsam ca. 1600 Essen zubereitet! Obst und Riegelware für 3200 Personen besorgt und verteilt!! An Mittagessen wurden weitere 1600 Portionen von uns verteilt! Das Ganze haben wir in ca. 258 gesamt - Stunden!!! bewältigt.

Auf diesem Wege ein großes Danke an alle die uns Unterstützt haben. Auch an eure Familien und Arbeitgebern.